Früher habe ich leider immer die ausgeschabte Vanilleschote, aus Unwissenheit, weggeworfen, das werde ich definitiv nie tun! Und ich hoffe du auch nicht. Denn Vanille ist dafür viel zu wertvoll und der selbstgemachte Vanillezucker oder Vanilleerythrit kommt an keinen gekauften ran. Ich könnte den ganzen Tag meine Nase in das Gläschen stecken, er riecht einfach wunderbar aromatisch.

Und so geht’s

  1. 1 Vanilleschote nur die Schale ausgekratzt 3 Tage trocknen lassen (perfekt für die Resteverwertung)

  2. Getrocknete Vanilleschoten Schale und 220 g Erythrit oder Zucker in den Mixtopf geben du 20 Sekunden /Stufe 10 pulverisieren.

Schmeckt einfach köstlich im Porridge, Smoothie, Kuchen oder anderem Gebäck

Würde mich über dein Foto freuen, Verlinke mich dazu doch einfach auf Instagram @thermomtastisch, damit ich es nicht verpasse